Schüler malen ihre Träume

Raiffeisenbank Garrel hatte Wettbewerb ausgelobt - mit vielen Preisen

NWZ Artikel vom 25.03.2014

Stolze Gewinner: Die besten Bilder werden jetzt am Landeswettbewerb teilnehmen.

Unter dem Motto „Traumbilder-Nimm uns mit in deine Fantasie“ haben sich 614 Jungen und Mädchen aller Schulformen an einem Malwettbewerb der Raiffeisenbank Garrel eG beteiligt. Nun durften die besten Nachwuchs-Künstler ihre Auszeichnungen und Preise abholen.

 

Zum Wettbewerb zugelassen waren Collagen sowie Malereien und Zeichnungen aller Art. „Es waren herausragende Arbeiten darunter“, freute sich Sarah Bartel von der Raiffeisenbank. Die Bewertung der eingereichten Bilder nahmen nun drei Mitglieder des Kunst- und Kulturkreises vor. Die Bank stockte auf 50 Preise plus einen Preis für den Schulkindergarten auf. Zusätzlich gab es noch zehn Gewinner in einem dem Malwettbewerb angegeliederten Quiz, sodass sich 61 Kinder über Sachpreise freuen konnten. Im Schulkindergarten ging der erste Preis an Nico Abrahams aus Garrel. Finn Schmidt und Jonas Grothaus, beide Beverbruch, und Bendix Strahl, Tweel, siegten im ersten und zweiten Jahrgang. Sophie Tapken, Nikolausdorf, Oskar Bohmann-Laing, Tweel, und Leonie Schierhorn, Garrel, lagen in der dritten und vierten Klasse vorne. Gewinner des fünften und sechsten Schuljahres waren Louisa Niemann, Garrel, Erik Hettinger, Falkenberg und Jana Thoben, Garrel. Jana Daubert, Niklas Niemeyer, beide Garrel und Hanna Preuth, Falkenberg, belegten in den Jahrgängen sieben bis neun die Spitzenplätze. In den Klassen 10 bis 13 siegten Karin Möller, Varrelbusch, Stefanie Leinweber und Esther Riwe, beide Garrel. Die beiden Erstplatzierten jeder Altersgruppe nehmen am Landeswettbewerb teil. Ihre Bilder wurden bereits weitergeleitet.

Zur Zeit sind alle Siegerbilder im Foyer der Raiffeisenbank Garrel eG ausgestellt und können bestaunt werden.