40 Jahre bei der Raiffeisenbank Garrel eG

Werner Leuchter feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum

NWZ-Artikel vom 08.05.2014

40jährigesDienstjubiläum
Die Vorstände Franz Josef Behrens (links) und Ludger Ostermann (rechts) gratulieren Werner Leuchter. Für seine Frau Cordula gab es Blumen.

Leuchter hält Raiffeisenbank Garrel eG die Treue

Bankkaufmann und Diplom-Bankbetriebswirt ADG Werner Leuchter ist jetzt seit 40 Jahren bei der Raiffeisenbank Garrel beschäftigt. Seine Laufbahn begann er am 1. April 1974 als Auszubildender  bei der Raiffeisenbank. Bereits im Frühjahr 1976 hat Leuchter die Prüfung zum Bankkaufmann mit gutem Erfolg abgeschlossen.
Von 1980 bis 1984 nahm er an verschiedenen Fortbildungsmaßnahmen der Raiffeisenschule des Genossenschaftsverbandes Weser Ems in Rastede teil. Das bankbetriebliche Hauptseminar schloss der Jubilar am 18. September 1984 mit gutem Erfolg ab. Bereits im November 1987 beendete Leuchter das genossenschaftliche Bank-Führungsseminar auf Schloss Montabaur zum diplomierten Bank-Betriebswirt ADG. In der Bank war er bis zu diesem Zeitpunkt in verschiedenen Abteilungen in leitenden Positionen tätig. Zwischenzeitlich und das schon seit mehr als 20 Jahren arbeitet Werner Leuchter in der Vermögensberatung als Kundenberater. Gleichzeitig ist er stellvertretender Leiter der Privatkundenabteilung. Im Jahre 2010 wurde ihm Handlungsvollmacht erteilt. Werner Leuchter habe sehr zur positiven Entwicklung der Raiffeisenbank Garrel beigetragen, so der Vorstand, der ihm in einer kleinen Feierstunde für die langjährige Treue zur Raiffeisenbank Garrel dankte. In Anerkennung und Würdigung seiner Dienste für die Bank wurde ihm die Ehrenurkunde verliehen.